Projekttage 2018

Der Flashmob – das Herzstück der Projekttage.

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

 

41 Schülerinnen und Schüler unterschiedlichster Herkunft engagierten sich gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Holzapfel, Frau Braun, Frau Neunhoeffer und Frau Dubb, um das Motto „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ zu verdeutlichen. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Anregung von den Lehrern, die Rede „I have a dream…“ von Martin Luther King als Leitfaden des Projektes zu nehmen.              

Die Gruppe entschied sich für eine verbale Message anstelle eines Tanzes. Der Sinn dahinter ist, dass die Relevanz und Ernsthaftigkeit dieses Themas verdeutlicht werden soll. Die Teilnehmer stellen sich nacheinander in eine Reihe und vervollständigen den Satz „I have a dream…“ auch in anderen Sprachen, wie zum Beispiel: Bosnisch, Polnisch, Russisch, Griechisch, Vietnamesisch, Spanisch, Italienisch, Kurdisch, Serbisch, Albanisch, Chinesisch und auch auf Deutsch.

All das wurde am ersten Tag geplant und geprobt, um dies am Folgetag auf dem Schwäbisch Gmünder Marktplatz öffentlich vorzutragen. Mit entsprechenden Flaggen und Schildern wurde der Flashmob ausgeschmückt.

Neugierig blieben ein paar Passanten stehen, staunten und ein paar klatschten auch zum Schluss.

Einen Eindruck vom Geschehen könnt ihr hier sehen!

Niclas, Manuel, Sophia, Leonie

Der Flashmob – das Herzstück der Projekttage.
Und immer wieder Aufstellung und Sprechen üben

 

 

Schreib uns was

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin einverstanden, dass meine Eingaben gespeichert werden.

Kommentare werden moderiert! Wenn Du willst, informieren wir Dich per Mail, sobald Dein Kommentar freigeschaltet ist. Beachte unsere Kommentarregeln.

Durch Abschicken des Kommentars werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in unserer Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Pin It