Bei der Planung der Projekttage wurde schnell klar, dass sich die Schüler einen gemeinsamen Abschluss wünschen. Die Idee: eine AvH-Menschenkette.

Also trafen sich am Ende des zweiten Projekttags alle Schüler und Lehrer um 13:00 Uhr vor unserem Hauptgebäude. Jeder Einzelne bekam ein buntes Band in seine Hand. Auf Anweisung von Frau Vesely und Frau Dubb formierte sich eine Menschenkette, die sich schließlich in Schleifen und Kreisen über den kleinen Hügel schlängelte.

Nachdem alle Teilnehmer die Enden ihrer Bänder mit denjenigen ihrer Nachbarn verknotet hatten, war die Kette perfekt. Und die Erkenntnis der beiden Projekttage fasste Frau Dubb nochmal zusammen, als sie uns von der Feuerleiter aus zurief:

„Alle Menschen sind gleich: Egal wie sie aussehen, welche Sprache sie sprechen, an was sie glauben oder wen sie lieben!“

Die Antwort der ganzen Schulgemeinschaft aus Schülern und Lehrern kam spontan: lauter Applaus.

 

Fotos: Leonie Seeger, Granit Spahiu, Mohamad Morou, Marc Scheloske

Avatar
Autor*in

Wir sind das Redaktionsteam der SMV. Wer diesen Artikel geschrieben hat, steht oben im Text.

2 Kommentare

  1. Avatar

    Das war eine richtig gute Idee und ein toller Abschluss!
    (Aber nächstes Mal müssen die Anweisungen per Megafon kommen 😉 )

    Schöne Ferien euch allen!

  2. Avatar

    Aber sicher doch. Vielleicht sollten wir uns ein SMV-Megafon zulegen. Das der Schule funktioniert leider gerade nicht.
    Für die Rahmenbedingungen hat es aber super geklappt und ich freue mich über alle, die mitgemacht haben.

Schreib uns was

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin einverstanden, dass meine Eingaben gespeichert werden.

Kommentare werden moderiert! Wenn Du willst, informieren wir Dich per Mail, sobald Dein Kommentar freigeschaltet ist. Beachte unsere Kommentarregeln.

Durch Abschicken des Kommentars werden Name, E-Mail-Adresse und der eingegebene Text in unserer Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Pin It